Waldtage in der Teufelsschlucht

Zu entdecken gab es jede Menge, etwa seltene Pflanzen und Krabbeltiere. Und natürlich gab es zwischendurch ein Picknick. „Das fanden wir besonders schön!“, sagten die Kinder. Dieses alles erlebten die Kinder gemeinsam, es wurde geschaukelt, gematscht, im Dreck gebuddelt, es wurden Staudämme gebaut oder Stöcke gesammelt. Die kleinen Baumeister waren überall auf dem riesengroßen „Naturspielplatz“ am Werke, das stärkt das Sozialverhalten und Gemeinschaftsgefühl.