Aktion auf dem Marktplatz



So wurden zahlreiche Informationen, aber auch Luftballons für die Kinder verteilt.

Die Mitglieder des Arbeitskreises machten darauf aufmerksam, dass es auch in Vreden Fälle von Gewalt gibt und verteilten Flyer der verschiedenen Hilfseinrichtungen. Auf einem großen roten Plakat konnte sich jeder über die Zahlen der häuslichen Gewalt im Kreis Borken informieren. Bei Verdachtsfällen sollte man nicht die Augen verschließen, sondern den Betroffenen helfen und auf die Hilfsangebote vor Ort aufmerksam machen. Kinder der Norbertschule und der Marienschule tanzten in zwei Gruppen unter dem Motto "Gewalt - das brauche ich nicht". Unter dem Applaus der Zuschauer wollten sie ein Zeichen gegen Gewalt setzen.

Anschließend wurde allen Kindern ein heißer Kakao und ein leckeres Brötchen für ihre Teilnahme an der Aktion angeboten.

Fotos: Quelle Stadt Vreden