Lob und Anerkennung als Wundermittel in der Erziehung

Etwas zu loben gibt es überall, Kinder haben immer wieder Phasen, in denen sie sehr anstrengend sein können. Ihre Eltern haben dann oft das Gefühl, dass überhaupt nichts klappt und sie eigentlich den ganzen Tag lang schimpfen und ermahnen müssen, damit derNachwuchs wenigstens einigermaßen mitmacht. Dabei können Lob und Anerkennung Wunder wirken, wenn auch nicht immer sofort, aber doch mit großer Zuverlässigkeit. Trotzdem loben viele Eltern zu selten.  

  • Lob spornt Ihr Kind mehr an als Strafe oder Kritik.
  • Lob verstärkt die Bemühungen Ihres Kindes, sich wieder „gut“ zu verhalten. Erwünschtes Verhalten Ihres Kindes wird also häufiger auftreten.
  • Lob wirkt entspannend auf die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kind.
  • Lob stärkt das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen Ihres Kindes.
  •  Lob erhöht das Wohlbefinden Ihres Kindes!  

ieben!   O  h ja!    B  estätigen!   E  nergie!   N  eugier!

Und ganz nebenbei: Auch Eltern macht es mehr Spaß, ihr Kind zu loben statt es ausschimpfen zu müssen!