Was ist Kindertagespflege?

Die Kindertagespflege ist - ebenso wie die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung - ein Angebot der Jugendhilfe.
Es ist eine familiäre Betreuungsform für Kinder ab dem 3. Lebensmonat bis zum 14. Geburtstag.

 
Die Betreuung leistet eine geeignete und qualifizierte Tagespflegeperson - Tagesmutter oder -vater.
Die Kindertagespflege findet im Haushalt der Eltern oder in dem der Tagespflegeperson statt.
Sie beinhaltet die verlässliche Betreuung, Versorgung und gezielte Förderung der Kinder.

 
Im Kreis Borken werden Eltern und Tagespflegepersonen - sofern sie die gesetzlichen Kriterien erfüllen- öffentlich gefördert.
Foto: © Sonja Mahr / PIXELIO

 

Kindertagespflege können Eltern und Alleinerziehende beantragen,

  • die ihr Kind/ ihre Kinder während der ausbildungs- oder berufbedingten Abwesenheit nicht selbst betreuen

und

  • keinen entsprechenden Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung oder Ganztagsschule finden können.

Eltern und Tagespflegepersonen sollten im Rahmen einer „Erziehungspartnerschaft“ gut zusammenarbeiten.

Die Vermittlung und Begleitung
Die Fachkräfte im Familienbüro des Fachbereiches Jugend und Familie des Kreises Borken beraten, vermitteln und begleiten Tagespflegeverhältnisse.
 

In Vreden erfolgt die Informationen und Beratung vor Ort, in Zusammenarbeit mit dem Familienbüro des Kreises Borken, durch:

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. SkF Vreden
Frau Alexandra Becker
Tel.: 0 25 64 - 9328-11
Mail: becker@skf-ahaus-vreden.de

 

Frau Ada Schwack

Tel.: 02564 9328-12

Mail: schwack@skf-ahaus-vreden.de

 

Birgit Wies

Tel.: 02564 9328-11

Mail: wies@skf-ahaus-vreden.de

Weiteres Informationen zur Kindertagespflege finden Sie unter:

Links:

http://www.tageseltern-verein.de

http://www.handbuch-kindertagespflege.de