Anmeldungen in den katholischen Kindertageseinrichtungen

Alle interessierten Eltern, die ihr Kind zum Sommer 2021 in einer Kita anmelden möchten, laden die kath. Kindertagesstätten herzlich zu einem Kennlerntermin ein. Da in diesem Jahr kein Tag der Offenen Tür stattfindet, können Sie mit der jeweiligen Einrichtungsleitung einen individuellen Besuchstermin absprechen, bei dem Sie sich die Kita ansehen und etwas über den pädagogischen Alltag der Kinder erfahren können. Für die konkrete Anmeldung hat der Kreis Borken ab diesem Jahr ein neues Verfahren vorgesehen. Sie müssen Ihr Interesse für einen Kita-Platz über das Online-Portal: "Web Kita" beim Kreis Borken bekunden und sich bei Ihrer Wunsch Kita telefonisch melden. http://www.kreis-borken.de/webKita

Die Kontaktdaten über die Sie einen Termin mit der Einrichtungsleitung vereinbaren können, sind:

  • Kindergarten St. Georg Tel.: 4091
  • Kindergarten St. Felizitas Tel.: 88381 400
  • Kindergarten Don Bosco Tel.: 88381 800
  • Kindergarten St. Marien Tel.: 88381 700
  • Kindergarten St. Bruno Lünten Tel.:88381 600
  • Kindergarten St. Nikolaus Ellewick Tel.:4694
  • Kindergarten St. Antonius Ammeloe 0049 163 6862153

Bei Ihrem Besuch in der Kindertageseinrichtung werden Ihnen die Leitungen gerne Fragen zum Konzept der Kita und den neuen Anmeldeformalitäten beantworten.

Offene Sprechstunde für Mütter und Väter

Für Mütter und Väter in der kath. Tageseinrichtung für Kinder St. Georg, Vreden. Wir bieten Ihnen Hilfe und Unterstützung bei allen Fragen zur Erziehung, bei der Gestaltung familären Zusammenlebens und in Krisensituationen vertraulich und kostenlos.

jeden Dienstag von 08:00 bis 09:30 Uhr, Veranstaltungsort: Kita St. Georg, Kirchplatz 5, Vreden

 

Ihre Gesprächspartner ist:

 

   

Matthias Wahl                         
(Sozialpädagoge B.A.)                                                                                                                     

   

Die Offene Sprechstunde ist ein Angebot der Caritasberatungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern.

Speziell auch für Eltern mit Zuwanderungsgeschichte und auch für Eltern deren Kinder nicht im Familienzentrum MultiFaz angemeldet sind.

Zudem besteht die Möglichkeit individuelle Termine zu vereinbaren!!!

Präsenzveranstaltung „Frau und Beruf im Kreis Borken“

Frauen starten durch – Schritt für Schritt in den Beruf  VERANSTALTUNG WURDE ABGESAGT!!! (Corona-Pandemie)

Im Erfahrungsbericht mit anderen Frauen bietet dieses Seminar die Möglichkeit, an der eigenen beruflichen Perspektive zu arbeiten, viele Tipps und Infos zu bekommen und die Tür in den Arbeitsmarkt zu öffnen. „Wenn Sie sich nach einem bestimmten Lebensabschnitt beruflich neu orientieren wollen, zum Beispiel, wenn Sie nach oder neben der Familienphase den beruflichen Wiedereinstieg suchen; nach der Elternzeit den beruflichen Anschluss planen; alleinerziehend sind und nach einer familiengerechten beruflichen Lösung suchen; zu jung für die Rente sind; in Ihrem erlernten Beruf unzufrieden sind und eine berufliche Alternative wünschen – dann ist dieses Seminar genau richtig für Sie“, so Christine Ameling, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Vreden.

Die Veranstaltung findet an fünf Vormittagen, Dienstag den 20. April, Dienstag den 27. April, Dienstag den 04. Mai, Dienstag den   11. Mai und Dienstag den 18. Mai jeweils von 9.00-12.00 Uhr im Vredener Rathaus statt. Die Referentin Ulrike Broscheit, Soziologin, und die Gastreferentin Karin Hartmann werden interessierte Frauen an diesen Vormittagagen informieren.

Anmeldungen können per Email an christine.ameling@vreden.de gesendet werden.

Ansprechpartner: Christine Ameling, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Vreden

Interkulturelle Freitag

Interkultureller Freitag
(Der Twickler Treff ist zur Zeit ausschließlich für Beratungssituationen geöffnet)
 

Willkommen in Vreden

Was?    Beratungen, Soziale Kontakte, Austauch von Informationen...

Wer?     Neubürgerinnen und -bürger aus allen Länder, Flüchtlinge, Vredener Bürgerinnen und Bürger

Wann?  Freitags, 10.00 bis 12.00 Uhr

Wo?     Twickler Treff,
             Twicklerstr. 6
             48691 Vreden

Wichtig zu wissen: Es wird aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen nicht möglich sein, sich „einfach so“ auf einen Kaffee dort zu treffen. Aufgrund des einzuhaltenden Mindestabstands von 1,5 Metern wird es an drei Punkten im Café Beratungen geben. Zudem wird pro Beratungstisch nur eine Person reingelassen, in Ausnahmefällen (z.B. Familienangehörige) zwei. Wichtig zu wissen: An der Eingangstür wird der Einlass durch einen hauptamtlichen Mitarbeiter geregelt werden. Dort wird auch eine Liste mit Namen der Ratsuchenden geführt, um im Falle des Falles Infektionsketten nachverfolgen zu können. Desinfektionsmittel für Hände ist vorhanden. Masken sind von den Ratsuchenden selbst mitzubringen.

Familienpaten bieten Unterstützung im Familienalltag

  • Eine Familienpatenschaft ist eine Begleitung auf Augenhöhe, solange es von beiden Seiten gewünscht wird. Mütter und Väter könen in dieser Zeit Kraft tanken und Entlastung spüren. Das Angebot gilt für allle Familien, Schwangere und Alleinerziehende, deren Wohnort in Vreden, Stadtlohn, Südlohn, Oeding und deren jüngstes Kind nicht älter als 3 Jahre alt ist.
  • Familienpaten unterstützen einmal pro Woche für 2 bis 3 Stunden die Familien und schenken Zeit zum Reden und Zuhören, betreuen das Baby oder das Geschwisterkind, bieten vielseitige Hilfestellung im Alltag (u. a. auf eigenen Wunsch Begleitung zum Arzt oder zur Behörde) 

Koordination und fachliche Begleitung - SkF Ahaus Vreden, Matthiashaus 10, 48691 Vreden                                         Ansprechpartner: Claudia Both-Ratzke, Tel. 02564/9328-14  http://www.skf-ahaus-vreden.de

Interesse? Als Pate oder als Familie? Wir freuen uns auf Sie!

Projekt "Job-Duett"

Um die Integration von Migranten ab 16 Jahre in den deutschen Arbeitsmarkt geht es bei dem Projekt "Job-Duett" des Caritasverbandes Ahaus-Vreden. Ab sofort werden dazu offene kostenlose Sprechstunden rund um das Thema Arbeit und Ausbildung angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Sprechstunden  richten sich an Klienten und Ehrenamtliche und finden folgendermaßen jeweils wöchentlich statt:     Jeden Freitag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Twickler-Treff.

Eltern-Kind-Turnen/Kinderturnen

Im Programm des RB-BSG Vreden finden sie alle Info`s von den Kinderturnen - sowie Eltern-Kind-Angeboten

http://bsg-vreden.de

Starke Nerven brauchen auch mal Unterstützung

"Starke Nerven": Postkarte informiert über Beratungsangebote, viele Beratungsstellen dürfen derzeit wegen der Corona Pandemie noch nicht aufgesucht werden. Der Bedarf an Unterstützung besteht aber weiterhin. Ziel der Aktion ist daher, Eltern über Angebote zu informieren, die  sie niederschwellig, anonym und kostenlos sowohl telefonisch als auch online beraten.

Lesen hat viele Seiten...

Der Spaß am Lesen sollte bereits Kleinkindern vermittelt werden. In den letzten Jahren hat die Öffentliche Bücherei St. Georg ein differenzierte Angebot entwickelt.

Jeden Donnerstag bietet eine Vorlesepatin des Vereins Lesekosmos Vreden e. V. in der Öffentlichen Bücherei Vreden allen Kindern ab 4 Jahren eine Vorlesestunde von 16.00 bis 16.30 Uhr und von 17.00  bis 17.30 Uhr an.

Auf Grund der weiter andauernden Pandemie gelten hierfür aber spezielle Regeln:

- vorherige Anmeldung in der Bücherei

- max. 6 Kinder je Vorlesetermin; deshalb gibt es je Vorlesetag 2 Vorlesestunden

- kein gemeinsames Malen zum Abschluss ; die Kinder erhalten jeweils eine Malvorlage, die dann gerne mit nach Hause genommen werden kann

- Einhaltung der Mindestabstände Deshalb werden wir die Vorlesestunden ausschließlich als Bilderbuchkino bzw. Kamishibai-Erzähltheater anbieten

Der Eintritt zu den Vorlesestunden ist frei.

Alle Termine und Angebote der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden werden auch auf der Homepage der Bücherei veröffentlicht.

http://www.buecherei-vreden.de

Wenn es gerade Zuhause zu bunt wird...

Bitte das Logo anklicken für mehr Informationen!!!

Momentan befinden wir uns in einer Zeit mit vielen Fragen und Sorgen. Gleichzeitig ist es schwieriger geworden sich Unterstützung / Hilfe ein zu holen. Dadurch, dass es uns untersagt ist in „Face to Face“ Kontakte zu gehen, keine offenen Sprechstunden anbieten dürfen, möchten wir trotzdem die Türe für unsere Mitmenschen offen halten. Telefonische, als auch Onlineberatung wird mehr und mehr in Anspruch genommen.

Matthias Wahl

(Sozialpädagoge B.A.)

Caritasverband im Dekanat Ahaus-Vreden e.V.

 

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

Eschstr.48

48703 Stadtlohn

Tel.: 0 25 63 / 10 98

E-Mail: m.wahl@...

http://caritas-ahaus-vreden.de

 

 

 

 

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Schwerpunkte der Beratungsarbeit: Beratung und Begleitung im Integrationsprozess, Schule und Beruf, Wohnen, Gesundheit...

Offene Sprechstunde jeden 1. Donnerstag im Monat von 13:00 - 15:00 Uhr, alle weiteren Termine sind nach Vereinbarung möglich.

Beratungsstelle Vreden, Haus Hamaland, Up de Bookholt 28, 48691 Vreden

Kontakt: Annegret Lemken, Slavistin M.A. Sozialarbeiterin

Telefon: 02562/8173-47 Mobil: 0171/5656923 E-Mail: a.lemken@caritas-ahaus-vreden.de

Sie können telefonisch und per Mail mit Frau Lemken einen Termin vereinbaren oder die offenen Sprechstunde nutzen!

Oder Sie nutzen die App "mbeon", Chat-Beratung vertraulich und kostenfrei. Den "mbeon" Downloadlink und noch mehr Informationen finden Sie ganz einfach auf http://www.mbeon.de

 

Mini-Gottesdienst - alles andere als Mini

Ein fester Bestandteil unserer Pfarrgemeinde St. Georg sind die Minigottesdienste, zu denen immer am letzten Samstag im Monat eingeladen wird. Mini, weil sie besonders an unsere kleinen Gemeindemitglieder gerichtet sind: Kinder im Vorschulalter. Mini auch, weil sie kurz sind: etwa 20 - 30 Minuten dauert ein Minigottesdienst. Aber sonst sind sie alles andere als Mini. Monat für Monat wird ein anderes Thema ausgewählt. Im Wechsel bereiten Gruppe  die Gottesdienste mit viel Liebe kindgerecht und anschaulich vor. Es wird stets darauf geachtet, dass die Kinder sich aktiv beteiligen können.

Gesprächskreis für Alleinerziehende

Berufliche Perspektiven, Wohnsituation, Erziehungsfragen, Sorgerecht und Trennungsfragen - das sind die Themen im Informations- und Gesprächskreis für Alleinerziehende. Er richtet sich an Frauen mit ihren Kindern, jeglicher Religion und Nation, die getrennt leben. Die Gruppe bietet vielseitige Informationen, neue Impulse, Ideen, Organisationsmöglichkeiten und praktische Hilfen.

Die Treffen finden alle zwei Wochen donnerstags von 17:30 bis 19:00 Uhr beim Sozialdienst katholischer Frauen im Matthiashaus, Kirchplatz 10 statt.

Eine Kinderbetreuung wird angeboten, die Kinder werden zudem mit Abendessen versorgt.

Weitere Informationen bei Silke Temming oder Eva Schweers unter Tel. 02564/ 932820.

Neue interkulturelle Gruppe

Neue Interkulturelle Kochgruppe für junge Frauen

Das gemeinsame Kochen und Essen, aber auch der Austausch stehen im Mittelpunkt der Treffen. Herzlich eingeladen sind besonders junge Frauen jeglicher Herkunft und Kultur, um sich auszutauschen und gemeinsam Zeit zu verbringen.

Wo: Vredener VHS-Haus

Neue Termine werden kurzfristig auf der Homepage der Volkshochschule veröffentlicht.

http://vhs-aktuellesforum.de

Kursleiterinnen:  Petra Schmitt, Madlen Abdeh, Idat Gafar

Informationen hier im Familienzentrum MultiFaz (Kita St. Georg, Kita St. Felizitas)

Einladung zum Lauftreff für Anfänger

Einladung zum Lauftreff für Anfänger

 

Die RB BSG Vreden sucht noch Teilnehmer für den Lauftreff für Anfänger!!!

Frei nach dem Motto:

Laufen macht Spaß und hält gesund!

Angesprochen sind alle Erwachsenen, die mit dem Laufen anfangen möchten bzw. eine längere Luafpause hinter sich haben und gerne wieder einsteigen möchten.

 Treffpunkt: Felicitas Turnhalle, Vreden
Jeden Dienstag von 9:00 Uhr - 10:30 Uhr

Mitzubringen:

Gute Laune, Laufschuhe, den Temperaturen angepasste Laufbekleidung, Trinken

Bei Fragen, Kosten oder Unklarheiten gerne Anfruf: 02564/884373

Unsere Übungsleiterin,

Susanne Wende freut sich auf Euer Kommen!!!

KochKultur

Interkulturelle Kochgruppen für Frauen

Aus den Erfahrungen des Vredener Projekts"Ankommen in der Fremde" heraus ist diese Kochgruppe für Frauen entstanden. Unter dem Motto "Wir sind Welt-Frauen" steht das gemeinsame Kochen und Essen aber auch der Austausch im Mittelpunkt der Treffen. Unter Leitung einer (wechselnden) "Chefköchin" bereiten die Frauen gemeinsam das Essen zu, kochen zusammen und genießen das Essen anschließend in der großen Tischrunde. Hier gibt es Zeit und Gelegenheit, sich über viele Dinge - auch jenseits des Essens und der Küche auszutauschen. Kursleitung: Rita Umme

Wo:       Vredener VHS-Haus     

Achtung!!! Auch die Volkshochschule befindet sich durch die Corona-Pandemie in einem Ausnahmezustand. Zu unsicher ist die Planungsperspektive. Zur Zeit veröffentlicht die VHS stattfindende Kurse kurzfristig auf ihrer Homepage, in ihrem Newsletter und in der Tagespresse.

http://vhs-aktuellesforum.de

Sprechstunde/Beratung für den Bereich Deutsch als Fremdsprache

 

 

 

 

montags wöchentlich   9:00 - 12:00 Uhr

Keine Beratung in den Schulferien

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Informationen Familienzentrum MultiFaz Tel.: 4091