Im Schutz der Pfarrkirche

Gleich neben der Pfarrkirche liegt im Zentrum der Stadt Vreden die Kath. Tageseinrichtung für Kinder St. Georg. Seit der Eröffnung im Jahre 1975 haben schon viele Kinder hier das Leben außerhalb der Familie mit neuen Anforderungen, Lernprozessen und Freundschaften kennen gelernt. Von Beginn an standen spielerisches Lernen und kindgerechte Förderung im Mittelpunkt unserer Arbeit. Schon immer haben wir uns auf die Bedürfnisse der Kinder eingestellt. So wurden z.B. 1999 unsere Außenanlagen zu einem naturnahen Spielplatz umgestaltet, der im Frühjahr 2011 komplett überarbeitet und um eine Fläche im angrenzenden Stadtpark vergrößert wurde.
 
Heute besuchen etwa 80 Kinder unsere Einrichtung. In vier Gruppen betreuen wir Kinder im Alter von unter einem Jahr bis zur Einschulung. Für die unter-drei-jährigen Kinder wurde eine eigene Gruppe um-und angebaut und bedarfsgerecht eingerichtet. Geöffnet ist unsere Tageseinrichtung von 7.15 Uhr bis 17.00 Uhr, jeweils von Montag bis Freitag. Ferienzeiten werden immer schon im Herbst für das darauf folgende Jahr bekannt gegeben und sind auch im Ferienplan der Homepage einsehbar. Darüber hinaus ist eine grundsätzliche Betreuung der Kinder an Schließungstagen in unserer Partnereinrichtung, der Kath. Tageseinrichtung St. Felizitas in der Reinmodisstraße, möglich.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der Betreuung von unter-drei-jährigen Kindern und von behinderten Kinder. Viele Kinder betreuen wir auch über Mittag. Die interkulturelle Erziehung bildet einen weiteren Schwerpunkt der pädagogsichen Arbeit. Natürlich beziehen wir auch die Eltern und Familien in unsere Arbeit und den Alltag der Kinder mit ein. So bieten wir Gesprächsnachmittage, Elternabende, ein Elterncafé, Veranstaltungen für die ganze Familie, um nur einiges zu nennen.
Eine weitere Öffnung nach außen geschieht durch die fruchtbare Zusammenarbeit mit Institutionen, wie Beratungsstellen, Schulen, Ärzten aber auch Vereinen und Verbänden zur Beratung und Therapie, Gesundheits- und Bewegungsförderung, Bildung und Freizeit.
Wir bemühen uns, die Kinder dort abzuholen wo sie stehen. Sollten wir dann zur individuellen Förderung eines Kindes Hilfe benötigen, sind wir in einem Netzwerk von Institutionen, Ärzten, Frühförderstellen, Vereinen und Verbänden gut aufgehoben.

 

 

 

 

 

 


Ganzheitlich und Lebensorientiert
Für alle Tageseinrichtungen in NRW gilt der gesetzlich verankerte Auftrag eines Kindergartens mit drei wesentlichen Aspekten, nämlich Betreuung, Erziehung und Bildung.
Betreuung wird bei uns umgesetzt in Anteilnahme, Vertrauen und Liebe.
Erziehung verstehen wir als Regeln, Konsequenzen und Grenzen immer eingebettet in die Liebe.
Bildung unterstützt, fördert und motiviert die Kinder bei allem, was sie schon können aber auch lernen sollen und naturgemäß auch wollen.

 

 

„Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

Seit Januar 2016 fördert der Bund die sprachliche Bildung in Kitas. Auch wir profitieren seit Mai 2017 davon.

Mit dem vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eingerichteten Programm

„Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ sollen hauptsächlich Einrichtungen, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichen Förderbedarf besucht werden, unterstützt werden.

 

Das Kita-Team wird durch eine zusätzliche Fachkraft mit Expertise im Bereich sprachliche Bildung verstärkt, die direkt in der Kita tätig ist. Sie berät, begleitet und unterstützt das Kita-Team bei der Weiterentwicklung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung, inklusiver Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien.

Für weitere Informationen:

http://www.fruehe-chancen.de/sprach-kitas

 

 

 

Musik im Kindergartenalltag

Im Familienzentrum MultiFaz  wird  Musik einen größeren Stellenwert bekommen.

 2 pädagogische Fachkräfte aus unserer Tageseinrichtung für Kinder St. Georg,  werden über das NETZWERK MUSIK IM KITA-ALLTAG NRW qualifiziert, mit Kindern zu musizieren.

Sie werden unterstützt und geschult, musikalische Aktivitäten in unseren Kita- Alltag zu integrieren. Dies geschieht durch Angebote zur Vernetzung, Fortbildung und Begleitung der Kita-Fachkräfte.

Die teilnehmenden Fachkräfte (2 Erzieherinnen) verstehen sich als Multiplikator/inn/en, die die Inhalte der Qualifizierung an unser Team weitergeben und in unserer Einrichtung implementieren.

Unsere Öffnungszeiten:
Kita St. Georg

Montag - Freitag
07.15 - 17.00 Uhr

Unsere Öffnungszeiten:
Kita St. Felizitas

Montag - Freitag
07.00 - 17.00 Uhr

Veranstaltungen
November 2018

FrauenFrühstücksTreff

9:00 Uhr - 11:00 Uhr

Pfarrheim St. Georg

Meine Welt

Deine Welt

Eine Welt

Einstimmung in den Advent, eine Entdeckungsreise mit allen Sinnen durch die Vielfalt des Weltladens und des Eine-Welt-Kreises Vreden.

Referent: Der Vorstand vom Weltkreis

Kostenbeitrag: 3,- Euro

eine Kinderbetreuung ist vorhanden

Ferienplan 2017/2018

St. Georg

  • 27.12. bis 29.12.2017 (Weihnachten)
  • 15.01.2018 (Bildungstag)
  • 30.04.2018 (Brückentag 1. Mai)
  • 01.06.2018 (Brückentag Fronleichnam)
  • 06.08. bis 24.08.2018 (Sommerferien)
  • 03.09.2018 (Kirmesmontag)
  • 04.10. u. 05.10.2018 (Brückentage zum Tag  der Deutschen Einheit)
  • 27.12. u. 28.12.2018 (Weihnachten)

 

St. Felizitas

  • 27.12. bis 29.12.2017 (Weihnachten)
  • 11.05.2018 (Bückentag nach Christi Himmelfahrt)
  • 22.05.2018 (Pfingstdienstag)
  • 20.06.2018      (Teamtag)
  • 16.07.bis 03.08.2018  (Sommerferien)
  • 03.09.2017 (Kirmesmontag)
  • 01.10. u. 02.10.2018 (Brückentage zum Tag der deutschen Einheit)
  • 27.12. u. 28.12.2018 (Weihnachten)

Abgesehen von Kirmesmontag und den Weihnachstferien ist eine Notbetreuung im jeweiligen Partnerkindergarten (Kita St. Felizitas oder Kita St. Georg) möglich!